Filmkunst in Rahden

Wir zeigen Ihnen jeden Sonntag und Mittwoch einen besonderen Film. Ausgesucht werden Arthouse- oder Repertoire-Filme, die nicht im Hauptprogramm laufen, aber die es wert sind, gezeigt zu werden.

 


Am 16. & 19. Juni

Der Fall Collini

Mit Elyas M'Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach

Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 23. & 26. Juni

Monsieur Claude 2

Mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan

Ein paar Jahre sind seit den Hochzeiten der Töchter von Claude und Marie Verneuil vergangen. Das großbürgerliche Paar ist sogar um die halbe Welt gereist, um die Herkunftsländer der Schwiegersöhne zu besuchen. Doch die wollen mitsamt ihren Familien Frankreich den Rücken kehren und nach Algerien bzw. China bzw. Indien bzw. Israel gehen. Das will Monsieur Claude auf keinen Fall zulassen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 30. Juni & 03. Juli

Stan & Ollie

Mit Steve Coogan, John C. Reilly, Shirley Henderson

Stan Laurel und Oliver Hardy haben 1953 ihre besten Zeiten als weltberühmtes Komikerduo hinter sich. Ihre Tournee durch Großbritannien droht ein Reinfall zu werden. Die Locations, in denen sie auftreten, sind kaum ausgebucht. Außerdem steht es um Olivers Gesundheit nicht zum Besten. Schwerwiegender als das wiegt jedoch, dass die Freundschaft der beiden durch alte Rivalität, gegenseitige Vorwürfe aus dem Gleichgewicht zu geraten droht.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 07. & 10. Juli

Das Ende der Wahrheit

Mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Axel Prahl

Martin Behrens, Zentralasien-Experte beim Bundesnachrichtendienst, ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchner Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des BND. Als Behrens in einen immer tieferen Strudel aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption gerät, begreift er, dass der Feind vor allem im Innern lauert…

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 14. & 17. Juli

Im Netz der Versuchung

Mit Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jason Clarke

Baker Dill hat seiner Vergangenheit den Rücken gekehrt und sich auf eine Insel geflüchtet, wo er als Bootscaptain Touristen zum Hochseefischen begleitet. Da taucht seine Ex-Frau Karen auf, zeigt ihm ihre Wunden und bittet ihn, ihren neuen, gewalttätigen Mann Frank zu töten, der nicht nur eine Bedrohung für sie, sondern auch den gemeinsamen Sohn darstelle.

Mehr Informationen (Webseite)

 

 


Am 21. & 24. Juli

Rocketman

Mit Taron Egerton, Jamie Bell, Bryce Dallas Howard

Reginald Dwight ist ein pummeliger Junge, der vom Vater früh verlassen wird und von seiner Großmutter zum Klavierunterricht gebracht wird. Er will Hindernissen zum Trotz Musiker werden, ändert seinen Namen und landet Anfang der 1970er seine ersten Hit mit der Ballade "Your Song". In den USA gründet er sein eigenes Label Rocket Records und landet den Hit "Rocket Man" und etliche weitere.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 28. & 31. Juli

Nur eine Frau

Mit Almila Bagriacik, Meral Perin, Rauand Taleb

Aynur wächst in Berlin auf und ist eine selbstbewusste junge Frau. Sie trennt sich von ihrem gewalttätigen Mann, sucht für sich und ihren kleinen Sohn eine eigene Wohnung, macht eine Lehre, geht mit Freundinnen weg. Für ihren Vater und ihre Brüder ist das unerhört. Sie beleidigen und bedrohen sie.

Mehr Informationen (Webseite)

 

 


Am 04. & 07. August

Ein Becken voller Männer

Mit Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde

Eine Gruppe Männer im besten Alter und jeder davon mitten in einer handfesten Lebenskrise: Was liegt da näher, als kurzerhand das erste männliche Synchronschwimmteam ihrer lokalen Badeanstalt zu gründen? Mit Badehose und Schwimmhaube wollen sie es mit der eigenen Midlife-Crisis und der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Der Skepsis und dem Spott ihrer Mitmenschen zum Trotz, und gedrillt von zwei ebenfalls ein wenig vom Weg abgekommenen Trainerinnen, begeben sich die wassersportliebenden „Schönschwimmer“ auf ein unwahrscheinliches Abenteuer, an dessen Ende sie über sich hinauswachsen müssen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 11. & 14. August

Tolkien

Mit Nicholas Hoult, Lily Collins, Colm Meaney

TOLKIEN erzählt von den prägenden Jugendjahren des visionären Autors, in denen er Freundschaft, Mut und Inspiration inmitten einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten an seiner Schule findet. Zusammen erleben sie Liebe und Verlust, von Tolkiens turbulenter Umwerbung seiner großen Liebe und Muse Edith Bratt, bis hin zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs, der die „Gefährten“ auseinander zu reißen droht. All diese Erfahrungen inspirieren Tolkien zu seinen weltbekannten Mittelerde-Romanen.

Mehr Informationen (Webseite)

 


Am 18. & 21. August

Greta

Mit Isabelle Huppert, Chloe Grace Moretz, Stephen Rea

Frances findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn. Sie findet heraus, wer die Besitzerin ist und bringt sie ihr zurück. So lernt sie die elegante Witwe Greta kennen. Die beiden freunden sich an, doch Greta ist nicht das, was sie zu sein scheint. Sie vergaß ihre Tasche absichtlich...

Mehr Informationen (Webseite)

 

 


Aktuell im Programm

 
 



Sweet's Cocktailbar Möchten Sie vor oder nach dem Kino noch etwas trinken? Dann reservieren Sie gleich hier Ihren Tisch in der Bar.
 
  Home
Infos / Preise
Aktuelles_Programm
Filmvorschau
Ladies Night
Men's Night
Filmkunst
Filmvorschau
Dersa Kino App
Die Cocktailbar
Sonderver-_anstaltungen
Werben im Kino
Geschenkgutschein
Anfahrt
Technik
Kontakt